Herzlich Willkommen
auf der Homepage des
Schulverbundes Niederzier-Hambach

Weihnachtsferien

Nun ist es sicher: Für die Kinder ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien Freitag, der 18. Dezember 2020. Die Landesregierung hat entschieden, dass an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen am 21. und am 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei sein wird. Einschließlich der Weihnachtsferien wird daher durch die zwei zusätzlichen unterrichtsfreien Tage der Schulbetrieb zum Jahreswechsel zweieinhalb Wochen ruhen.

Die beiden unterrichtsfreien Tage sind keine dienstfreien Tage für die Lehrerinnen und Lehrer sowie den weiteren an den Schulen Tätigen. Die Schulen haben demnach weiterhin die Aufgabe, den berechtigten Interessen von Eltern auf eine Betreuung ihrer Kinder am 21. und 22. Dezember 2020 nachzukommen.

 

Daher findet an diesen Tagen in den Schulen eine Notbetreuung für die Kinder statt, deren Eltern dies bei der Schule beantragen. Das folgende Formular ist bitte dafür zu verwenden:

 

Wir möchten Sie, liebe Eltern, bitten, den Antrag auf Notbetreuung frühzeitig, spätestens bis zum 11.12.2020, zu stellen, damit wir eine Planungssicherheit haben und weitere Schritte vorbereiten können.

 

Die Notbetreuung wird von Lehrkräften sowie den Betreuungskräften der Ganztags- und Betreuungsangebote geleistet und dauert maximal bis 16 Uhr.

 

Die Schülerinnen und Schüler in den Notbetreuungsgruppen tragen Alltagsmasken. Die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten auch für die Notbetreuung. Wir werden versuchen, die Gruppen wieder jahrgangsbezogen einzurichten. Für jede Gruppe wird eine Teilnehmerliste geführt.

Neue Fasssung der Coronabetreuungsverordnung

Mit Datum vom 10.11.2020 ist eine neue Fassung der Coronabetreuungsverordnung in Kraft getreten. Gemäß § 1 Abs. 3 S. 4 CoronaBetrVO gilt, dass Personen, die eine Verpflichtung zum Tragen einer Alltagsmaske nicht beachten, durch die Schulleiterin von der schulischen Nutzung auszuschließen sind. Deshalb möchte ich noch einmal daran erinnern, dass auf dem gesamten Schulgelände auch von Eltern oder anderen Personen, die die Kinder nach dem Untericht abholen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist.

 

Mund-Nase-Bedeckung der Kinder

 

​​Bitte achten Sie weiterhin darauf, dass die Maske Ihres Kindes täglich (!) gewechselt und regelmäßig gewaschen wird. Teilweise tragen die Kinder auch Masken für Erwachsene, die zu groß sind und unter die Nase rutschen.

Außerdem bitten wir darum, dass jedes Kind wenigstens eine Ersatzmaske im Schulranzen hat.

Weiterhin gilt innerhalb des Klassenverbandes keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Dennoch empfehlen wir, bei Gruppenmischungen (z. B. Religionsgruppen am Hauptstandort) die Masken zu tragen, wenn der Sitzplatz z. B. für eine Gruppenarbeit verlassen wird.

Wir möchten weiterhin bei unserer bekannten Vorgehensweise bleiben: "Stehst Du auf, Maske drauf."

Weitere Regelungen

Folgende Regelungen sind bis zu den Weihnachtsferien zu beachten:

  • Die AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) besteht weiter. So waschen sich die Kinder zuerst die Hände, wenn sie in die Klasse kommen.

  • Eine regelmäßige und wirksame Durchlüftung der Unterrichtsräume ist sicherzustellen. Das Umweltbundesamt empfiehlt dazu:

    • Stoßlüften alle 20 Minuten (für 5 Minuten),

    • Querlüften, wo immer es möglich ist,

    • Lüften während der gesamten Pausendauer.

  • Es gilt eine feste Sitzordnung in jeder Klasse, Dokumentation durch die Klassenlehrkraft.

  • kein Singen im Musikunterricht

  • Schülerinnen und Schüler, die im Schulalltag COVID-19-Symptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, sind ansteckungsverdächtig. Sie sind daher zum Schutz der Anwesenden gemäß § 54 Absatz 3 SchulG – bei Minderjährigen nach Rücksprache mit den Eltern – unmittelbar und unverzüglich von den Eltern abzuholen.

​In der Hoffnung, dass wir alle diese schwierige Zeit gut überstehen, wünsche ich Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Almut Grodde-Holderberg

Rektorin des Schulverbundes Niederzier-Hambach

 

GGS Niederzier.png
IMG_20200324_105212.jpg
Termine:

Weihnachtsferien:

19.12.2020 - 06.01.2021

Schulverbund Niederzier-Hambach

Standort Niederzier: Weihbergstr. 23, 52382 Niederzier, 02428/4838

Standort Hambach: Triftstr. 207, 52382 Niederzier, 02428/4750

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now